Zur Person:

Karikatur.JPG (16918 Byte)

Wen's interessiert: Ich bin 68 Jahre alt und war über vierzig Jahre lang mit meiner lieben Frau Uta verheiratet, die leider im Oktober 2015 verstorben ist. Ich habe eine Tochter, die aber inzwischen schon selbständig ist und unser Haus verlassen hat.

Nachdem ich zunächst ein Theologiestudium begonnen hatte, habe ich Rechtswissenschaft studiert und war seit 1979 als Richter tätig. Zuletzt übte ich diesen Beruf als Vorsitzender einer Zivilkammer am Landgericht Kiel aus.

Daneben war  ich mit der Hälfte meiner Arbeitskraft in der Softwareentwicklung tätig.

Ein großer Teil meiner Freizeit dient dem Musizieren. Ich spiele seit meinem vierzehnten Lebensjahr Violoncello. Daneben habe ich eine Zeit lang Klarinette gespielt, aber das war mir (und meinen Nachbarn) schließlich zu laut. Seit der Schulzeit gehöre ich ohne Unterbrechung verschiedenen Orchestern an (gegenwärtig dem Sinfonieorchester Melsdorf und dem Klassikensemble Kiel). Außerdem liebe ich es, im Kreise guter Freunde Kammermusik zu machen.

Den Urlaub verbringe ich am liebsten in Skandinavien oder im Baltikum in meinem Wohnmobil. Wenn die Urlaubszeit ausreicht, wärme ich mich im Herbst auch gern an dem Kamin eines gemütlichen Häuschens auf Nordseeland (Dänemark) oder probiere die herrlichen Weine - Lieblingswein: Pinot noir - im herbstlich-farbenfrohen Elsass. Klar, dass das Cello meistens mitreist. Natürlich darf auch das Notebook nicht fehlen. Und für den Fall, dass die Solarzellen des Wohnmobils wegen dichter Wolken ihren Dienst einmal versagen sollten oder die sonstige Stromversorgung zusammenbricht, befindet sich regelmäßig noch ein Generator im Gepäck ...

Zur Startseite

Aktualisiert am 26.11.16